Lade...
 

Eine von INAHTA und HTAi geleitete internationale Arbeitsgruppe stellt aktuell ein Glossar mit HTA-Begriffen auf Englisch, Französisch und Spanisch zur Verfügung. Dieses internationale Glossar wurde ins Deutsche übersetzt. Gemeinsam mit der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), Schweiz, bildet die Deutsche Agentur für HTA des DIMDI (DIMDI@DAHTA) die Chefredaktion für die deutsche Fassung. Dabei kooperieren die drei Partner mit den deutschsprachigen Fachgesellschaften für HTA wie Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS), Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM) und Verein zur Förderung der Technologiebewertung im Gesundheitswesen (Health Technology Assessment) e.V. Die Chefredaktion wird unterstützt von einer Kommission aus Experten, die die HTA-Fachgesellschaften vorschlagen. Die Koordination und die sprachliche Vertretung im internationalen Lenkungsausschuss obliegen dem DIMDI@DAHTA.
Ihr gemeinsames Konzept sieht vor, die HTA-Gemeinschaft im deutschsprachigen Raum bei diesem Vorhaben umfangreich zu beteiligen: So ist sowohl Unterstützung bei der Übersetzung willkommen als auch Vorschläge für neue Glossar-Begriffe. Das Ziel sind einheitliche Übersetzungen für den deutschen Sprachraum.