Lade...
 

Technologiefolgenabschätzung im Gesundheitswesen (HTA) (n.f.)

Ist eine systematische, transdisziplinäre Beurteilung der Eigenschaften und Auswirkungen einer Gesundheitstechnologie, die sich den direkten und beabsichtigten Auswirkungen dieser Technologie sowie ihren indirekten und unbeabsichtigten Konsequenzen widmet. Sie dient dazu, zu einer informierten Entscheidungsfindung im Hinblick auf Gesundheitstechnologien für unterschiedliche Nutzergruppen beizutragen.

Hinweis: Die HTA wird von transdisziplinären Gruppen vorgenommen, die sich ein konkretes analytisches Rahmenwerk zu Nutze machen, das sich auf eine Vielzahl von Verfahren stützt.